Die andere Seite der Medaille

Die Sonne scheint, meine Übelkeit nach der letzten Knüppel-die-Sauzellen-nieder-Behandlung lässt auch langsam nach und ich bin heiß. Heiß auf Leben, Lieben und Lachen.

Heute ist glaube ich n guter Zeitpunkt alle mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.
Chemo-Uschi, boah sorry....muß n anderes Wort finden, mir wird schon wieder speiübel. Mist, mir fällt im Moment aber nix anderes ein......hhhhaaa, ok......wir zelebrieren also eine sogenannte Hass-Liebe. Ohne Uschi bestünde die Möglichkeit bald Size-Zero zu tragen, aber das wollen wir doch nicht, oder?!



Ich schildere euch trotzdem kurz die knallharte Realität nach unserem Hass-Liebe-Meeting. Bereits am Abend stellten sich aufdringliche Schweißausbrüche ein, verbunden mit leichter Übelkeit. Die Nacht war dann Hardcore Grippe angesagt. Knochenschmerzen, Übelkeit und einige Shirts klitschnass durchgeschwitzt. Den Tag darauf verbrachte ich eingeschüchtert in der Waagrechte. Mir war dieses Mal so übel, dass ich kaum aufstehen konnte. Der 2. Tag ging zwar schon besser, aber die Mundschleimhäute brannten doch etwas. Mein Haar hat sich fast komplett verabschiedet.

Ich sehe aus wie n geschminktes Drag Queen Baby. Bin ich nicht geschminkt sehe ich todkrank aus. Boahhh, echt!!!! Also doch lieber Drag Queen, oder, hahahahhaa! Es ist unglaublich, welche wichtige Rolle unsere Haare zum Gesamterscheinungsbild einer Person beitragen.

Tag 3 nach dem Uschi-Exzess werde ich schon langsam wieder bockig. Ich will unbedingt, nachdem mir 2 tolle, taffe Erzieherinnen aus dem Kindergarten unseres Jüngsten die frohe Botschaft überbracht haben, sie würden mich gerne bei meinem Cancerlauf  in Freiburg unterstützen, den ersten schnellen Walk tätigen. Hey Leute, ich walke straff knappe 3 Kilometer, während mich Hardrockmucke über die Lauscher in die richtige Stimmung bringt. Nein, Frau Onkodoc, ich gehe nicht über meine Grenzen, versprochen! Ich schiebe die Grenzen nur etwas nach vorn, die sitzen mir echt zu sehr auf der Pelle.

Auch wenn mein "dunkelgraubeiger" Humor mir wahnsinnig hilft, das alles hier zu wuppen, so bleibt doch der fade Geschmack zurück, dass die Show hier kein Kindergeburtstag, kein Ponyhof und auch kein Wunschkonzert ist.
Es ist knallhart und verdammt nochmal mit teilweise krassen Nebenwirkungen verbunden. Aaaaaaaber, es ist nicht umsonst!!!!!!! Es hat seinen Sinn und erfüllt den Zweck!

Ihr tollen Supporter da draußen, geht doch bitte nochmal in EUCH! Gebt euch nen Ruck und unterstützt UNS beim Freiburger Halbmarathon. Wir wollen gemeinsam unseren Fuck-Cancer-Lauf bewältigen. Lasst uns zusammen ein Zeichen setzen. Jede 9. Frau wird statistisch in ihrem Leben an Brustkrebs erkranken. Lasst uns vereint die Wut, Trauer, Verzweiflung und die Angst bündeln und in einen mächtigen Power-Tsunami umwandeln.

Ihr habt 296 Tage Zeit euch in Form zu shapen. Ich hoffe und wünsche es mir so sehr, dass wir am 29. März 2015 eine inspirierende Truppe mit Statement Shirts sind, die allen Menschen da draußen zeigen kann: Kein Kampf ist umsonst, kein Kilometer zu lang, kein Fighter und keine Fighterin verloren und vergessen. Lasst uns zusammen laufen - ihr und ich! Ihr würdet mich unendlich glücklich machen!!!!!

Meine Vision ist eine "nette" Summe an Spenden zu erlaufen, mit welcher wir ein tolles Projekt unterstützen können. Näheres folgt natürlich noch, zwinker, zwinker :-)

Steckt eure Grenzen neu, alles ist möglich!!!!!! :-)

Mein Tagesfundstück für heute:

repost
Teilen:

Kommentare:

  1. Du bist so eine tolle starke Frau Cherry <3 Das mit dem Marathon ist ne super Sache, Freiburg nur so so super weit weg. Wenn ich irgendwas tun kann aus der Ferne, sag Bescheid <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer weiß, liebste Elle.......vielleicht kannst du wirklich was tun! Fühl dich gedrückt und DANKE!!!!! :-)

      Löschen
  2. Nee, Schnegge......das klingt nicht nach Kindergeburtstag, nicht nach Ponyhof und auch nicht danach, als hättest Du vor lauter Glück Regenbogeneinhorndurchfall gehabt. Und ich kann wohl nur ahnen, wie sehr das schlaucht und wie anstrengend das zwischendurch sein muss, die Fahne immer wieder hoch zu halten. *knuddel*
    Drag Queen......? tssssss.....:-) Dat hast Du jetzt aber gesagt.......Ich bin mir übrigens sicher, rein optisch ist Dir der freundliche Neid der einen oder anderen Drag Queen auf jeden Fall sicher ;-)
    Hömma......noch was............Halbmarathon..............Halb.Marathon *betretenschweig*


    H.A.L.B.M.A.R.A.T.H.O.N............??????????!!!!!!!!!!!?????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Das sind - ich musste dat getz erstmal bei Wiki nachlesen - 21,0975 Kilometer. Kilooooooooooomeeteeeeeer..............Scheiß die Wand an.......... *angestrengtaufmeineFingernägelschauundamKragenabwisch*
    Na klar, Frau Cherry krönt den Abschluss ihrer Chemo lässig mit ´nem Halbmarathon und ich erzähl getz was von Knie und Fuß..........*hust* Wer will denn gegen Deinen Aufruf jetzt ernstzunehmende Gründe anbringen, die nicht wie ´ne lahme Ausrede wirken. Damit qualifiziert man sich ja höchstens selber für alle Zeiten für die Hasenpipi-Liga :-)
    Schönen Dank auch, Du Nuss :-)))) Ich denk mal drüber nach *grummel*

    Ich wünsche Dir ein kotz-, schmerz- und insgesamt möglichst beschwerdefreies, sonniges und ganz und gar zauberhaftiges Pfingstwochenende.
    Color your life - aber das tust Du ja eh mit Bravour.
    LG, Isa

    AntwortenLöschen
  3. .......ne klar, die Isa schaffts wieder, dass ich mir mein imaginäres Haar vor Lachen in den Nacken werfe. Ich muss zugeben, den Regenbogeneinhorndurchfall hätte ich in der Tat sehr gerne mal. Der löst bei mir so n wohliges pink/lilanes Feeling aus, mhhhhhh! Wäre es heute nicht so mega besch......-. heiß hätte ich unseren Berner Sennen-Bergrettungshund geschultert und wäre mit ihm durch den hiesigen Amazonas gewatet. Reines Krafttraining - logo oder? Genug auf die Kacke gehaun, Mutti liegt im Liegestuhl und flucht über die schwitzige Haarkonstruktion auf der blanken Rübe, aaaber es geht mir ganz gut!!! Komm, lass uns unser life zusammen colorn........Achtung........jetzt kommt was softes...........Bussy ;-) (nicht erschrecken Isa) :-)

    AntwortenLöschen
  4. soft ist auch gut :-)
    *ha ha ha* der geschulterte Berner Sennen Hund........ich lach mich weg.
    Gib zu, Dein heimlicher Plan ist es doch, den Halbmarathon in Louboutins zu laufen. Rückwärts ´türlich. :-)
    Bussy back ....

    AntwortenLöschen