Urlaubsimpressionen aus Cherryland

Urlaub ZUHAUSE, Jiiiiieeehaaaaa, ist wie Pudding ohne Sahne, wie Peter ohne Pan, wie Ernie ohne Bert und wie Schuh ohne Sohle. Jedoch für einige Bundesbürger in diesem Jahr unvermeidlich. Unser Flug nach Mauritius steht frisch importiert vor dem Haus.

Mein Vintage Bikini wurde umgesetzt in ein unverzichtbares Utensil MEINES Gartenzwergs, hehehehe

Quelle: Gääähn

Aaaaber meine Lieben, WIR hatten auch Urlaub! 2 Wochen gemeinsam Zuhause ☺☺☺☺


♥♥♥♥♥ WELCOME TO CHERRYLAND ♥♥♥♥♥

Ihr staunt in eurem Urlaubsland über die vielen tollen Früchte die bei uns nicht wachsen, aber hier in Cherryland wachsen diese Sachen☺

Diese Zucchini ist so lang wie mein Unterschenkel und der ist nicht kurz, dass kann ich euch verklickern. Wie schon oft erwähnt beträgt mein Maß von Kopf bis Scheitel 179 cm, also Respekt Zucchini ☺


Quelle: weißer Unterschenkel und grüne Zucchini ☺

Alte Freundschaften sollten auch in den Ferien gepflegt werden. Wir gaben unser Bestes und haben uns mal wieder in der Casa K. einquartiert und Vollpension inklusive Animation genossen. Dat war schön!!!!!



 

Kennt ihr das, ihr flaniert auf der Fußgängerzone in Sirmione und trefft Susi Quatro aus der Rückbildungsgymnastik von 2002. "Ja sag mal, Du auch hier? Ehrlich, seit 20 Jahren immer im August? Ja, ist mega heiß! Ne, wir essen heute Abend bei Sergio nicht bei Luigi, Schade! Schönen Urlaub noch!!!!"

Ich flaniere über ein Festival unserer Örtlichkeit und kriege weiche Knie beim Treffen ehemaliger weiblicher Handballgrößen, hahahaha ☺☺☺

 

 

Ich bin versucht, euch noch mehr Bilder zu präsentieren, aber ich möchte euch nicht dem dabei entstehenden Neid aussetzen, meine Lieben, hahahahahaha!

 

Ab Montag beginnt bei uns wieder der halbnormale Wahnsinn. Wecker klingeln, Schatzi geht arbeiten und der Kleinste in den Kindergarten. Die beiden Mädels haben ja noch 3 Wochen Ferien.

Heißt für mich - raus aus der Koje zur Fledermauszeit.

 

DER URLAUB IST VORBEI. DER DURCHSCHNITTLICHE DEUTSCHE BRAUCHT GENAU 12 MINUTEN, UM DIE ERHOLUNG DER LETZTEN 2 WOCHEN IN DIE TONNE ZU KICKEN, damit er seinen Platz im Hamsterrad wieder einnehmen kann.

 

Nix mehr Frühstück um 10.00, nix mehr Gartenabteilung im Baumarkt anvisieren um auf der weißen Ratanlounge alibimäßig den Kassenbon zu studieren. Nix mehr an der Kasse im Supermarkt stehen und beim Erhalt des Rückgeldes GRAZIE säuseln, nur um etwas italienisches Flair entstehen zu lassen. Tja......dat war´s für 2013!!!!!

 

Wenn im Majakalender kein Weltuntergang für den Jahreswechsel vorhergesagt wurde, freuen wir uns doch einfach auf den Urlaub 2014.

 

Rückblickend betrachtet, hätten wir easy ne Woche gehen können, weil wir eine Woche Gardasee in "Essen gehen und Auto tanken" gepackt haben, zwinker, zwinker ☺☺☺

 

It´s over, it´s over.......... dancing with tears in my eyes........ ♥♥♥♥♥♥♥

Neeeeee, ich bin nicht traurig, ich wünsch mir für den entfallenen Urlaub einfach was zu Weihnachten ☺☺☺



Teilen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen