Cherry´s Aufklärungsstunde ☺

Sollte jemand unter euch etwas unentspannt und peinlich pikiert in Punkto intimem Frauenzeug sein, rate ich euch diesen Post auszulassen und erst wieder in 2 Tagen hier reinzuschauen ☺☺☺. Sollte es Männer unter euch geben, die bereit sind in die Tiefenpsychologie einer Frau einzudringen, seit IHR heute genau richtig hier (und logischerweise sonst auch).☺☺☺

Herzlich Willkommen in Cherry´s Aufklärungsstunde!



Werdet ihr manchmal aus dem Nichts gefragt, ob ihr menstruiert - einfach so, quasi ohne Vorwarnung? Klang es schon mal durch eure nähere Umgebung "sag mal, hast du deine Tage?" Ich wette, viele von euch kennen diese Fragen. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA ☺☺☺

Jedes weibliche Geschöpf hat sie! Die Tage, die Menstruation, Besuch von Tante Lauf aus, den roten Baron zu Gast, die Erdbeerwoche, Los Wochos, Bloody Mary.....und und und. Wir Frauen bekommen im Durchschnitt 500 Mal unsere Menstruation bevor wir zur Menopause übergehen.

Das bedeutet, wir sind ca. 500 Mal in unserem Leben nicht wir selbst. Wir verlieren die Kontrolle über unseren perfekt funktionierenden Körper. 

Quelle: thebakingbarrister
Ich erläutere euch kurz MEIN Innenleben durch den Einzug der Menstruationsdämonen. In diesen Tagen übernimmt der dominante Menstruationsdetlef die Leitung von Cherry. Ich sitze mit eingezogenem Genick in den Katakomben mit ner Büchse Bohnen und warte bis der Quertreiber wieder abgedampft ist.

Der ständige Hunger ist für Cherry im Keller tatsächlich das größte Problem. Detlef haut sich von morgens bis abends alles hinter die Binde, was er in die Griffel gekriegt. Schokolade, Essensreste der Kinder, übrig gebliebenes verschmähtes aus den Nikolausstiefeln der Kinder, normal verhasste Gummibärchen, Käse obwohl Cherry Lactoseintolerant ist. Mein Kiefer mahlt quasi durchgehend.

Detlef ist augenscheinlich auf Krawall gebürstet. Würde Cherry ihn nicht regelmäßig am Kittel ziehen, wäre der im Stande und würde ne Schlägerei anzetteln. Der bewegt sich mit geballten Fäusten in der Jacke durch den Tag. Ein falsches Wort und die Keilerei ist in vollem Gange. Ich werde an diesen Tagen ab und zu mal auf meine Laune angesprochen, dann lüge ich wie gedruckt. "Nein, mir geht's gut, supi, prima - wirklich!" Alles Lüge, jawohl!!!! Glaubt mir kein Wort, ehrlich!

Quelle:sunny7.at


Gewisse Körperteile schmerzen, als hätte man mir über Nacht Gewichte eingenäht. Bei Berührung dieser Körperteile könnte Detlef wieder mit der Faust ausholen. Ohne Scherz, riesige Katastrophe!

Meine Haut lässt rote Erhebungen entstehen, die ich normalerweise nur von Kiwis bekomme. Bevorzugt am Kinn. Wer brauch denn sowas und dann kann ich zu allem Übel mit meinen falschen Krallen die hässlichen Dinger nicht ausdrücken. Sowas gemeines!!!!!

Unsere Mahlzeiten werden während des Besuchs vom roten Baron stärker gewürzt. Schärfer und salziger wohlgemerkt. Kritik prallt an Detlef ab! Pffffff - mir schmeckts! Sucht euch doch ne andere Mama, die ihr Essen nur mit Luft und Liebe würzt, pfffffff.....also echt! Geschmacksnerven total verdorben .

Meine Kreativität weicht ebenfalls mit "Bloody Mary". Mein Hirn ist ne Walnuss und n Sauerteigbrot. Meine Haare hängen runter wie ne Trauerweide und lassen sich nicht in Form toupieren und mein Antlitz im Spiegel ruft nach Tine Wittler für Menstruierende.

Das, meine Lieben, ist das Leben der menstruierenden Frauen auf dieser Welt. Ich hab mir das nicht ausgesucht. Mich hat keiner gefragt, ob ich Detlef sympathisch finde. Der wurde mir zugeteilt und jetzt muss ich den noch ca. 196mal ertragen, zwinker, zwinker☺☺☺

Mein Tagesfundstück zur Beruhigung ☺

Teilen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten