Mich hat keiner gefragt!

Leute, ich hab mir das nicht ausgesucht. Ich wurde in den 70er Jahren nach 9-monatigem Asyl von einem sicheren Ort aus, an einem viel zu warmen Freitag im Januar, in die Welt geschubst. Es war kalt, hell und alles furchtbar fremd! Mich hat damals keiner gefragt ob mir Zeit und Ort passen.

Meinen ersten Atemzug absolvierte ich im Süden Deutschlands. Man sagt uns Deutschen nach wir wären gut organisiert, akkurat und leicht pedantisch. Dann, meine Lieben, bin ich aber keine Deutsche!!!!!Mich hat keiner gefragt, welches Land ich für meinen Geburtsvorgang bevorzuge. In meinem Herzen bin ich Spanierin (unverkrampftes Verhältnis zu Schlaf), Kubanerin (offen, gesellig und kontaktfreudig), Mexikanerin (reagieren empfindlich auf Machos) und Australierin (aber nur wegen Hugh Jackmann, haarrrrr).

Leute, ich hab ne H-Schwäche. Das musste ich nämlich bei meinem Namen noch nachträglich reinschieben. So ne Verpeiltheit hab ich mir auch nicht rausgesucht, pffffff.☺☺

Ok........das Jahrzehnt meiner Geburt, die 70er, waren wirklich keine spektakulären Jahre. Wer weiß was geschehen wäre, hätte man mich in ein anderes Jahrzehnt hineingezeugt. Vielleicht hätte ich mich Sophie Scholl und der weißen Rose angeschlossen oder ich wäre Groupie von Elvis Presley geworden. Aber nein, ich musste ausharren bis Anfang der 70er - mich hat keiner nach meiner Meinung gefragt.

Bis wir ins Gras beißen lernen wir unser Umfeld kennen. Wir treffen auf interessante, großherzige, imposante Menschen, aber auch komische Typen, sogar innerhalb unserer eigenen Familie. Mit den Einen kannst du dich identifizieren, bei Anderen fragst du dich ob DU adoptiert wurdest. Dich hat keiner gefragt ob du Bock auf diese Show hast.

Du alterst, Jahr für Jahr. Dem Universum ist es egal wie du dein Leben gestaltest, ob du Mist baust oder das Glück gepachtet hast - da musst du durch. Ich wurde auch hier bisher nicht einmal gefragt.


Keiner fragt dich, ob du den Schmerz den du im Leben erleidest, aushalten kannst. Das Gefühl, wenn dein Herz taub wird wie nach einer Narkose musst du erleben und geschehen lassen. Du kannst hoffen, dass es irgendwann wieder abklingt, denn du musst, egal ob du "Langzeitschäden" hast, weitermachen. Du wirst auch hier nicht gefragt, ob du es kannst.

Später bist du ALT. Wenn du Glück hast, bleibst du fit und kannst allein für dich sorgen. Solltest du Pech haben, landest du im Seniorenheim. Deine Meinung, ob du darauf Lust hast, interessiert hier keinen mehr.

Hier sitzt du dann und schaust dich skeptisch um. Du wirst auf dein Leben zurückblicken und dich fragen, ob du alles richtig gemacht hast.
Wahrscheinlich hast du innerhalb deiner Möglichkeiten, mit all deinen Talenten und Schwächen, das Beste draus gemacht. ☺☺☺

Darum ihr Lieben, viel Erfolg im Spiel des Lebens, zwinker, zwinker ☺☺☺

Anlässlich des heutigen Weltkrebstages hier mein Tagesfundstück:


FUCK CANCER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Teilen:

Kommentare:

  1. Warum, warum sticht mir direkt das Wort katholisch entgegen *waah*
    nachtragend, impulsiv, haaach du hättest auch der perfekte Skorpion werden können;-)
    Und wos lese ich schlechtes Namensgedächtnis?
    Mist, also muss ich ja auf meinem Trip gen Süden immer ein Namensschild um den Hals tragen, falls wir uns zufällig begegnen sollten ;-D
    wünsche dir noch einen herrlichen Tag
    danke für den Eintrag, auch wenn er kleine, bittere Anekdoten enthält
    Jen fucks cancer back! Its alright, mama?

    AntwortenLöschen
  2. oh yeah, Baby!!!! Du hast recht, Jen. Das Wort sticht selbst mir ins Auge, ach herrje!☺Deinen Namen hab ich in meinem "Ich-bin-wichtig-Kalender" unter M abgespeichert. M wie Jen ☺☺☺. Ich würde dich auch an deinem atemberaubenden Geschmeide und bling bling erkennen. DIR auch nen entzückenden Ausklang eines milden Dienstags. Fuck cancer doppel moppel back!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. "Fxck Cancer!" Das kannst du laut sagen! Habe gestern erst eine Freundin getroffen, deren Mama Krebs hat. Nur noch ein paar Wochen, sagten die Ärzte. Da gehen dir echt solche Gedanken durch den Kopf. Absoluter Mist!!! Ich drücke uns die Daumen, dass wir alle gesund und glücklich alt werden können! Ganz liebe Grüße ...MiME

    AntwortenLöschen